Deutschkurs

…und mehr

Wann und Wo?

  • Wir unterrichten Montag und Donnerstag von 9.00 bis 11.00 Uhr
  • Der Unterricht findet im Bürgerzentrum (Poststr. 6a) und im ev. Gemeindehaus (Lange Str. 72) statt

Wer macht mit?

  • Es unterrichten ca. 25 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Unsere über 70 Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Alters, kommen aus dem arabisch-asiatischen Raum, aus Afrika und vom Balkan

Wie arbeiten wir? Unser Kursleben ist gekennzeichnet durch:

  • Respekt und Humor
  • Lern- und Hilfsbereitschaft
  • Arbeiten in Kleingruppen

Wer betreut die Flüchtlingskinder?

  • Neu angekommene Kinder bekommen nicht sofort einen Platz im Kindergarten oder in der Schule
  • Sie kommen zu den Unterrichtszeiten (und auch in den Schulferien) in die Kinderbetreuung unseres Kurses bzw. nehmen am Unterricht teil

Was bedeutet „…und mehr“?

Deutschkurs ist bei uns noch mehr als Unterricht! Wir hocken nicht nur in der „Schulstube“, sondern machen noch ganz viel gemeinsam:

  • Wir wandern und radeln
  • Wir machen Familienausflüge
  • Wir kochen, backen und nähen gemeinsam
  • Wir besuchen Bildungseinrichtungen in Spenge
  • Wir gehen gemeinsam ins Kino
  • Wir besichtigen Betriebe in der Region
  • Wir informieren und diskutieren in unterschiedlichsten Gesprächsrunden
  • Wir spielen Gesellschaftsspiele
  • Wir besuchen Konzerte und Museen
  • Wir kooperieren mit „Rad und Tat e.V. Herford
  • Wir besuchen Vereinsveranstaltungen und Spenger Feste

Wir helfen und unterstützen bei:

  • Fahrdiensten und Begleitungen (Arzt, Krankenhaus, Anhörungen, Anwalt, Begleitung beim Erstgespräch bei einem Arbeitgeber u.a.)
  • Versorgung mit Fahrrädern, Kleidung, Geschirr
  • Beschaffung von Schulbüchern und Heften
  • Einrichtung von Wohnungen
  • Umzugstransporten
  • „Übersetzung“ amtlicher Schreiben
  • Fachberatungen mit Jobcenter und Diakonie Herford